NOMAM 2010 Nachlese

Ich war am Wochenende mit Cash auf der NOMAM 2010 in Laboe. Wir waren auf der Hinfahrt ca. 4 Stunden unterwegs und gegen Samstag mittag am Ort des Geschehens. Es waren mit uns ungefähr 20 Leute anwesend und wir haben unsere Computer auf dem letzten, freien Tisch aufgebaut. Cash hatte seinen Atari 800 XL inkl. Funai Flat-TV (anscheinend in der Atari-Szene sehr beliebt) und eine Anzahl von zu veräußernden Computern und Zubehör dabei. Ich hatte einen Atari Falcon, ein Atari 2600 mit selbst gebastelten Modulen, einen Mac G4 und einen VC-20 mit Final Expansion mitgebracht. Als Sichtgeräte hatte ich einen 17″-TFT-Monitor und einen kleinen 9″-DVB-T-Fernseher mit VGA-Eingang (X4-Tech Sol8) dabei.

Ich, als Neuling, wurde sehr herzlich in der Runde der gestandenen Atarianer aufgenommen und wurde nicht wegen der 2 Fremdsysteme des Party-Places verwiesen. Schon kurz nach unserer Ankunft konnte Sheltem (ein C64-Enthusiast) mein Harmony-Cart für das Atari 2600 reparieren. Darin hatte sich eine SD-Karte zerbröselt und ein versteckter Splitter hatte das Einstecken anderer Karten verhindert. Es waren zwar einige Atari Falcons aufgebaut aber leider kam es nicht dazu, dass ein System-Auskenner mich richtig bzgl. der  Falcon-Materie fit machen konnte. Dafür konnte der funktionierende Dallas-Chip aus meinem Falcon bei der Fehlerdiagnose an einem anderen Patienten helfen.

Es wurde gespielt, gegrillt, erklärt, erzählt und zugehört, sodass die Zeit bis zum Schlafengehen (zwischen 1 und 2 Uhr) rasend schnell verging. Am Sonntag morgen (gegen 8 Uhr aufgewacht) wurde gefrühstückt (frische Brötchen und Zubehör waren in der Küche bereitgestellt) und dann noch einige Aktionen vom Vortag fortgeführt. Um 12 Uhr haben wir zusammengeräumt, Cashs Auto gepackt und sind in Richtung Heimat gefahren. Die Rückfahrt dauerte wegen des Elbtunnel-Rückstaus 2 Stunden länger, als die Hinfahrt. Zufrieden und erschöpft habe ich noch am Sonntag alle Kisten wieder ausgepackt. Es war ein sehr schönes und spannendes Treffen und ich bedanke mich an dieser Stelle bei den Veranstaltern sowie allen Teilnehmern für Rat und Tat und bei Cash für angenehme Fahrt.

Ich sehe dieses Treffen jetzt mal als Startschuss, mich etwas mehr mit meinem Atari Falcon auseinander zusetzen und ihn vernünftig einzurichten.

2 Antworten to “NOMAM 2010 Nachlese”

  1. Stefan (uo679) Says:

    Hallo Retrofan,

    das freut mich sehr, dass Du so viel Spaß hattest. Das lässt ja auf eine Teilnahme deinerseits im nächsten Jahr hoffen🙂

    Vielleicht sind Cash und Du ja auch im Juli auf der Fujijam in Lengenfeld dabei.

    Bis dann.
    Gruß
    Stefan

  2. tuxie Says:

    Hey,

    na mit deinem Falcon biste hier http://www.atari-home.de besser aufgehoben.

    TSchau Ingo

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: