DoReCo 26

Ich war am letzten Wochenende auf der DoReCo 26 (Dortmunder Retro Computertreffen). Ich hatte sehr viel Spaß, der Partyplace in der AWO-Begegnungsstätte etwas außerhalb von Dortmund gefiel mir gut. Ich war von 12 bis 0 Uhr anwesend und hatte ein Vectrex, einen PowerMac G4, ein Enterprise 64 und eine Sun SparcStation aufgebaut. Mein Vectrex (plus Schlonkels Games plus später eingestecktem Multi-Cart) stieß auf reges Interesse und ich durfte nach der Veranstaltung auch eines von Schlonkels Overlays leihweise mitnehmen, um mir auf Basis dieser Vorlage eine eigene Folie zu gestalten. Auf die Bastelaktion freue ich mich schon und natürlich wird es dazu ein Making-of geben.

Weiterhin hatten Ghost und ich (mit Hilfe) das Erfolgserlebnis, seinen Amiga und meinen Mac per FTP (hier musste nur ein Häkchen für das systeminterne „FTP-Sharing“ gesetzt werden) zu verbinden und Daten zu übertragen. Leider scheint Cinema 4D sein Dokumentenformat von Version 4 (Amiga) auf  die höhere Mac PPC-Version geändert zu haben, sodass die übertragenen 3D-Daten nicht korrekt eingelesen werden konnten (Texturen wurden geladen aber die Geometrie fehlte). Mit der Verkabelung des Enterprise 64 bin ich auch leider nicht weitergekommen, werde mir also erst einmal ein ausreichend starkes Universalnetzteil zulegen und statt Monitor ein TV-Gerät anschließen. Vielen Dank an mrshadowtux, der mir mit Rat, Tat, Hard- und Software zur Seite stand, um meine SparcStation IPX zum Laufen zu bringen. Ich werde weiterhin nach einer Lösung gucken, die von ihm mitgebrachte SCSI-Platte samt 68-auf-50-Pin-Adapter doch noch in das Gehäuse zu bekommen. Alternativ werde ich nach einer Platte mit 50-poligem SCSI-Anschluss suchen (ich nehme Spenden gerne entgegen) und dann ein Solaris (bis Version 7) aufspielen. Highlights des Events waren meiner Meinung nach Cyberdynes AEG Remote Service Processor 80 (auf Basis eines SX-64) und der hochgepimpte Commodore 128 DCR von Ehrlicher.

Zum Schluss möchte ich nicht unerwähnt lassen, dass ich mich über den 2. Platz beim MAME-AirDuel-Shootout sehr gefreut habe und den gewonnenen Preis, ein original Nintendo Game & Watch Climber (von Schlonkel gestiftet), in Ehren halten werde. Vielen Dank an die Orga und die netten Besucher, mit denen ich mich unterhalten durfte. Ich freue mich schon auf die DoReCo 27.

Auf YouTube kann man sich ein Video der Veranstaltung ansehen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: