Space Lords Endspurt

Space Lords befindet sich nun in der Beta-Phase, um ihm die letzten Bugs auszutreiben. Was sich seit dem ersten Release im Umfeld des RGCD-16K-Modul-Wettbewerbs geändert hat, fasse ich nachfolgend, thematisch etwas gegliedert, zusammen. Wir freuen uns auf jeden Fall, dass im Laufe der Zeit unser Spiel in der „alten“ Version (Andromeda II) bei der CSDB-Bewertung auf eine glatte 9.0 (von 10 Punkten) geklettert ist und hoffen natürlich, dass die endgültige Modulversion (Centaurus) ähnlichen Anklang finden wird. Neben dem Betatest wird fleißig von mir an den Printprodukten gefeilt: die Vorderseite der Verpackung ist fertig gestaltet, der Aufkleber ist fast fertig, Label, Verpackungsrückseite und Anleitung sind in Arbeit.

Verbesserungen gegenüber der Competition-Version:

  • Optimierter, gepackter Code (daher mehr Platz für Verbesserungen)
  • Taxims wunderbare Titel-Musik
  • Laden und Speichern der Highscore-Liste auf Disk
  • Schnellerer, dynamischerer Spielablauf
  • Animierte Multicolor-Plasmabälle in 4 unterschiedlichen Farben
  • Plasmaball/Abwehrschild-Kollisionsabfrage verbessert
  • Je nach Eingangswinkel unterschiedliche Abprallwinkel der Plasmabälle am Schild
  • Links-Rechts-Umkehr für Paddles, wenn sich die Raumstation am oberen Rand befindet (per Icon angezeigt)
  • Optimierte Hintergrundgrafiken (Raumstationen, Himmelsobjekte, Aliens)
  • Rundenanzeige (am linken Rand)
  • Ladebildschirm mit Fortschrittsbalken
  • Unterschiedliche Tastaturen bei der Namens-Eingabe: Alphabetisch sortiert bei eindimensionaler Eingabemöglichkeit (Paddles, Keyboard), QWERTY-Tastatur bei zweidimensionaler Eingabemöglichkeit (Joystick, Maus)
  • Hervorgehobener OK-Button bei der Namenseingabe
  • Mehr Bewegung im Startscreen: Es werden auf wechselnden Positionen Alien-Lords mit Namen und Kronen angezeigt
  • Wechselnde Anzeige von Startscreen und Highscores, Spiel-Start jederzeit möglich
  • Mehr Farbe: Alien-Namen werden überall in den Farben der jeweiligen Aliens dargestellt, Terminaltastatur bei Namenseingabe in Alien-Farbe, neue Farben und Ausblendungen für die Credits
  • Bei Namens-Eingabe Spiralnebel statt Logo im Hintergrund
  • Neue Grafiken für Geister-Schutzschilde (für ausgeschiedenen Spieler)
  • Anzeige-Unterscheidung des einzelnen Paddles jedes Paars/Ports (X/Y)
  • Neue Sounds bei Siegerehrung, schnelleres Addieren der Punkte

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: